Ausschreibung 2017-2018

Um die Wissensbasis zum deutsch-griechischen Kultur- und Wissenstransfer mit Inhalten und Ideen zu versorgen, fördert das CeMoG die Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten, die sich mit verschiedenen Aspekten aus der Geschichte des deutsch-griechischen Kultur- und Wissenstransfers beschäftigen. Im Rahmen der Ausschreibung für den Zeitraum 2017-2018 wurde die Förderung von vier Forschungsprojekten beschlossen. Es handelt sich um die folgenden Arbeiten:

  • "Übersetzungen aus dem deutschsprachigen Raum 2000-2017. Eine kritische Annährung" (Christos Asteriou)
  • "Eine kurze Geschichte des neugriechischen Theaters" (Platon Mavromoustakos)
  • "Konstantinos Koumas und der Einfluss des deutschen Idealismus auf das neugriechische Denken" (Kostas Sarris)
  • "Neugriechische Lyrik des 21. Jahrhunderts" (Torsten Israel)