Viaggio da Berlino a Zante

 „Viaggio da Berlino a Zante“ ist ein Forschungsprojekt der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Das Projekt untersucht den Kultur- und Wissenstransfer zwischen Deutschland, Italien und Griechenland im 19. Jahrhundert und soll einen Beitrag dazu leisten, Berlin als geistig-kulturellen Ort der Bildung einer gemeinsamen europäischen Moderne zu verstehen.

Projektleiter

Prof. Dr. Miltos Pechlivanos

Mitarbeiter

Dr. Angela Gioti
Michail Leivadiotis

Förderung

Einstein Stiftung Berlin (06/2017 - 05/2020)