Edition Romiosini: Winter 2019/2020

Belletristik | Edition Romiosini/CeMoG
Sachbuch | Edition Romiosini/CeMoG
Fachliteratur | Edition Romiosini/CeMoG

News vom 01.01.2020

Das Projekt Edition Romiosini des Centrum Modernes Griechenland (CeMoG) entwickelt eine offene Bibliothek für griechische und griechenlandbezogene Literatur (Belletristik, Sachbuch und Fachliteratur), indem sie vergriffene Titel des Kölner Romiosini-Verlags neu auflegt und neue Titel herausbringt. Angesiedelt an der Freien Universität Berlin, erlaubt uns das akademische Umfeld, unabhängig von Marktzwängen unser Programm zu gestalten, nachhaltig zu agieren und die Vision einer griechischen Bibliothek ernsthaft anzugehen, und unsere Bücher sowohl für die Forschung wie für ein breiteres Publikum aus Griechenland- und Literaturfreunden im Internet frei zugänglich zu machen; kurzum: gute Literatur zu verlegen, die ihre Leserinnen und Leser findet.

Neben der kostenlosen Online-Lektüre bietet die Edition Romiosini ihren Lesern auch die Möglichkeit einer ›traditionellen‹ Lektüre. Egal, ob es sich dabei um die Tradition des gedruckten Buches oder um die Form des E-Books handelt: Indem Sie auf der jeweiligen Buchseite dem entsprechenden Link folgen, können Sie die Romane, Sach- und Fachbücher der Edition Romiosini auch für die eigene Bibliothek erwerben. Stöbern Sie durch unseren Editionskatalog mit der gesamten Liste der Titel, die die Edition Romiosini seit 2015 publiziert hat, und entdecken Sie u.a. die Klassiker der neugriechischen Literatur wie die Romantrilogie Steuerlose Städte von Stratis Tsirkas und das Monument der Antikriegsliteratur Das Leben im Grabe von Stratis Myrivilis. Das Editionsprogramm finden Sie hier (Online-Bibliothek) oder hier (als PDF-Download).

Editionen 2020 und Vorschau Belletristik
  • Manolis Anagnostakis: Balladen
  • Dionysis Kapsalis: Gedichte
  • Konstantinos Kavafis: Gedichte
  • Kostas Mourselas: Ihr rotgefärbtes Haar
  • Titos Patrikios: Spiegelbilder
  • Marlena Politopoulou: Das Tuch der Penelope
  • Takis Sinopoulos: Zwischenreich. Gedichte 1951-1977
  • Angelos Terzakis: Prinzessin Isabeau
Sachbuch
  • Richard Clogg: Eine kurze Geschichte Griechenlands
  • Platon Mavromoustakos: Eine kurze Geschichte des neugriechischen Theaters
  • Hans Ruge: Grammatik des Neugriechischen
  • Helene Varopoulou: Porträts und Landschaften im neugriechischen Theater
  • Christos Zouraris: Das Gelehrtenmal
Griechenland erlesen in der Online-Bibliothek

Alle unsere Veröffentlichungen können Sie ab sofort in unserer digitalen Bibliothek www.edition-romiosini.de finden; dort können Sie sich einmalig registrieren und die Titel unserer gesamten Bibliothek online Lesen, sie können aber auch ohne Registrierung einzelne Titel als gebundene Bücher oder E-Books erwerben. Unsere Titel können selbstverständlich auch bei jeder Buchhandlung sowie bei den bekannten Onlinehändlern bestellt und erworben werden.

Bitte weitersagen

Um dem Projekt Edition Romiosini bzw. der anspruchsvollen neugriechischen Literatur zu einer möglichst großen Reichweite zu verhelfen, möchten wir Sie darum bitten, diese Information an Ihre Mitglieder, Adressaten und Freunde weiterzuleiten. Selbstverständlich freuen wir uns auf Ihre Ideen, Anregungen und Vorschläge zu gemeinsamen Projekten.

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und folgen Sie uns auf Facebook!

Wir freuen uns auf Ihr aktives und regelmäßiges Interesse.

CeMoG/Edition Romiosini


:: Online-Bibliothek — Kostenlose Online-Lektüre
:: Buchshop — Bücher der Edition Romiosini erwerben
:: Neuerscheinungen — Neu verfügbare Titel der Edition Romiosini
:: Lesestoff — Texte zum Nachlesen
:: Pressestimmen — Medienberichte über die Edition Romiosini

CeMoG bei Facebook CeMoG bei Google+ CeMoG bei Twitter CeMoG bei YouTube Edition Romiosini bei Academia.edu



Die Edition Romiosini/CeMoG ist ein Projekt des Centrum Modernes Griechenland, ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Stavros Niarchos Foundation.

Stavros Niarchos Foundation

Möchten Sie in Zukunft über Neuigkeiten, Termine und Veranstaltungen von und mit der Edition Romiosini informiert werden, nutzen Sie bitte folgenden Link, um unseren Newsletter zu abonnieren.

1 / 6