Gemeinsamer Widerstand: die Obristendiktatur in Griechenland und die deutsche Öffentlichkeit

20.06.2014
17:00 - 21:00

Ort

Lesung und Podiumsdiskussion (in deutscher Sprache)
Deutsches Historisches Museum (Auditorium), Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Mit: D. N. Maronitis (Aristoteles Universität Thessaloniki), Vangelis Karamanolakis (Universität Athen), Hagen Fleischer (Universität Athen), Petros Markaris (Autor, Übersetzer), Danae Coulmas (DW), Spyros Moskovou (DW), Eberhard Rondholz (WDR), Eleni Torosi (BR). Moderation: Panagiotis Kouparanis (DW).
 

Programm

17:00-17:45 Uhr: Reden und Handeln
Lesung von D. N. Maronitis (Aristoteles Universität Thessaloniki) aus seinem Text (8. April 1972) anlässlich der Rede von Günter Grass in Athen.

17:45-19:15 Uhr: Geschichtsschreibung und lebendige Erinnerung
Podiumsdiskussion mit Hagen Fleischer (Historiker, Universität Athen), Vangelis Karamanolakis (Historiker, Universität Athen) und Petros Markaris (Autor, Übersetzer).
Moderation: Marco Hillemann (FU-Berlin)

19:15-21:00 Uhr: Die Obristendiktatur und die Öffentlichkeit in Deutschland
Podiumsdiskussion mit Danae Coulmas (DW), Spiros Moskovou (DW), Eberhard Rondholz (WDR) und Eleni Torosi (BR).
Moderation: Panagiotis Kouparanis (DW)
 


Die Anzahl der Plätze ist beschränkt. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 16. Juni 2014 per E-Mail an info@cemog.fu-berlin.de



Das Centrum Modernes Griechenland ist eine Einrichtung des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften, ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Stavros Niarchos Foundation.

Stavros Niarchos Foundation

Podiumsdiskussion und Workshop in Kooperation mit:

Friedrich-Ebert-Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung von:
Aegean

Zeit & Ort

20.06.2014, 17:00 - 21:00


Auditorium im Deutschen Historischen Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin