Thanassis Christou: "Petros Sokr. Kokkalis (1896-1962) und seine akademischen Errungenschaften in Berlin"

Der Mediziner Petros Sokr. Kokkalis war nicht nur aufgrund seiner Mitarbeit in der „Bergregierung“ während des griechischen Bürgerkriegs und der dortigen Koordination der Griechenlandkinder-Aktion, sondern auch wegen seiner späteren Tätigkeit  als Professor in Ost-Berlin und persönlicher Leibarzt Walter Ulbrichts  ein wichtiger Akteur in den deutsch-griechischen Beziehungen. Thanassis Christou versucht anhand von zahlreichen Dokumenten und Materialien, das Profil seines Wirkens nachzuzeichnen.

Vortrag von Thanassis Christou (Universität Peloponnes) zum Thema "Petros Sokr. Kokkalis (1896-1962) und seine akademischen Errungenschaften in Berlin" im Rahmen der Konferenz Deutsch-griechische Beziehungen im ostdeutschen Staatssozialismus (1949-1989) (22.-23. April 2015).