Dimitris Karydas: "Vermittlungen deutscher Philosophie in Griechenland nach 1974: Dialektik der Aufklärung oder Diskursformation?"

Die Fragestellungen der Konferenz resümierend, unternimmt Dimitris Karydas den Versuch, anhand der Doppelperspektive begriffsgeschichtlicher und diskursanalytischer Überlegungen die Strategien und Erträge des jüngeren deutsch-griechischen Philosophietransfers zu bewerten.

Vortrag von Dr. Dimitris Karydas (Freie Universität Berlin) zum Thema "Vermittlungen deutscher Philosophie in Griechenland nach 1974: Dialektik der Aufklärung oder Diskursformation?" im Rahmen der Konferenz Deutschland und Griechenland im Spiegel der Philosophiegeschichte. Transfers im 20. Jahrhundert (12.-13. September 2014).