Greek Revolution 1821: What made it Greek and what made it revolutionary?

18.05.2019 - 19.05.2019

FU Berlin - New York University Joint Workshop (in englischer Sprache)

Am 18. und 19. Mai 2019 veranstaltet das CeMoG in Kooperation mit der New York University einen Workshop zum Thema Griechische Revolution bzw. Griechischer Unabhängigkeitskrieg von 1821. Im Workshop werden neuere Forschungsbeiträge zu einer Thematik präsentiert, die – trotz ihrer grundlegenden Bedeutung für die Entwicklung (nicht nur) der neugriechischen Geschichte – von der historischen Forschung über längere Zeit vergleichsweise vernachlässigt worden ist, jedoch anlässlich des nahenden 200-jährigen Jubiläums ein gesteigertes Interesse unter neuen Fragestellungen auf sich zieht. Der Workshop stellt gleichzeitig den vierten Teil einer von Prof. Yanni Kotsonis (NYU) konzipierten Workshop-Reihe dar, die unter der übergeordneten Fragestellung steht: “Greek Revolution 1821: What made it Greek and what made it revolutionary?

Mit: Ada Dialla, Lilia Diamantopoulou, Dimitris Dimitropoulos, Tolga Esmer, Yanni Kotsonis, Dimitris Kousouris, Miltos Pechlivanos, Nikolas Pissis, Kostas Sarris, Karin Schneider, Korinna Schönhärl, Anna Vlachopoulou, Nasia Yakovaki.

Zeit & Ort

Samstag, 18. Mai 2019, 9:00 - 17:30 Uhr:
NYU Berlin, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

Sonntag, 19. Mai 2019, 10:00 - 17:30 Uhr:
Seminarzentrum der FU Berlin (Silberlaube), L 115, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin

Kontakt

Nikolas Pissis

Zeit & Ort

18.05.2019 - 19.05.2019


Seminarzentrum der FU Berlin - L115, Silberlaube, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin-Dahlem, NYU Berlin, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin