Richtlinien für Autor*innen

Richtlinien zum Erstellen von Essays

Die Essays bilden eine der beiden zentralen Textsorten, über die die Inhalte des Online-Compendiums der deutsch-griechischen Verflechtungen strukturiert werden. Sie werden verfasst von Fachwissenschaftler*innen, die sich am Forschungsnetzwerk des ComDeG beteiligen. Den Aufbau und die formalen Vorgaben für die Erstellung der Essays entnehmen Sie den Richtlinien:

Beispiele für Essays

Artikelbeispiele der ComDeG-Redaktion

Die (von der ComDeG-Redaktion erstellten) enzyklopädischen Artikel liefern Kurzporträts von Personen, Institutionen, Medien, Objekten, und Orten der deutsch-griechischen Verflechtungen. Sie informieren kurz und prägnant über deren Leben und Wirksamkeit. Alle Kurzporträts sind mit Angaben zu Wirkungsorten, Wirkungszeit, Kontaktzonen, Vermittlungspraktiken, personellen bzw. institutionellen Netzwerken verknüpft und mit einer Literaturliste versehen. Ein paar Beispiele: