Internationaler Tag der Griechischen Sprache: Vorträge und Podiumsdiskussion (14. Dezember, 15:30 Uhr)

11.02.2019

Vorträge und Podiumsdiskussion (in deutscher Sprache)
Vertretung des Landes Nordrhein–Westfalen im Bund, Hiroshimastraße 12, 10785 Berlin

Teilnahme nur nach Voranmeldung unter kultur@griechische-botschaft.de
Einlass nur mit Vorlage eines Bildausweises

Anlässlich des Internationalen Tages der Griechischen Sprache veranstalten die Botschaft von Griechenland in der BRD und das CeMoG zwei Vorträge und eine Podiumsdiskussion in der Vertretung des Landes Nordrhein–Westfalen im Bund.

Die Gäste wird der stellv. Dienststellenleiter in der Vertretung von NRW im Bund, Dr. Dominik Fanatico, begrüßen; S.E. Theodoros Daskarolis, Botschafter der Hellenischen Republik in der BRD, und Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad–Adenauer–Stiftung und Präsident des Bundestages a.D., werden über die griechische Sprache als Beitrag zur europäischen Integration reden.

An der Podiumsdiskussion zum Thema "Griechisch lernen und studieren: die humanistische Bildung in Deutschland" sprechen Prof. Dr. Gyburg Uhlmann (FU Berlin), Prof. Dr. Antonios Rengakos (Universität Thessaloniki und Akademie von Athen) und Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Zimmermann (Universität Freiburg). Moderiert wird das Gespräch von Prof. Dr. Miltos Pechlivanos (FU Berlin).

Programm (Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:30 - 18:30 Uhr)
Grußwort
  • Dr. Dominik Fanatico, stellv. Dienststellenleiter in der Vertretung von Nordrhein-Westfalen im Bund
Vorträge

Die griechische Sprache als Beitrag zur europäischen Integration

  • Theodoros Daskarolis, Botschafter der Hellenischen Republik in der BRD
  • Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad–Adenauer–Stiftung, Präsident des Bundestages a.D.
Podiumsdiskussion

Griechisch lernen und studieren: Die humanistische Bildung in Deutschland

  • Prof. Dr. Gyburg Uhlmann, Freie Universität Berlin
  • Prof. Dr. Antonios Rengakos, Aristoteles Universität Thessaloniki, Akademie von Athen
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Zimmermann, Albert–Ludwigs–Universität Freiburg

Moderation: Prof. Dr. Miltos Pechlivanos, Freie Universität Berlin

Empfang

:: Mediathek — Ausgewählte Beiträge zu unseren Veranstaltungen
:: Online-Bibliothek — Bücher der Edition Romiosini
:: Veranstaltungskalender — CeMoG-Veranstaltungen
:: Pressestimmen — Medienberichte über die Edition Romiosini
:: Newsletter-Archiv — Alle CeMoG-Newsletter im Überblick

CeMoG bei Facebook CeMoG bei Google+ CeMoG bei Twitter CeMoG bei YouTube Edition Romiosini bei Academia.edu

Das Centrum Modernes Griechenland ist eine Einrichtung des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften an der Freien Universität Berlin, ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Stavros Niarchos Foundation.

Stavros Niarchos Foundation

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie Ihre E-Mail-Adresse auf unserer Website www.cemog.fu-berlin.de in den Newsletterverteiler eingetragen haben. Falls Sie unseren Newsletter nicht länger beziehen möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link, um sich abzumelden.