Deutsch-Griechischer Kulturtransfer: Historische Forschung

Bild: Teil der Karte Griechenlands von Rhigas Velestinlis
Bild: Teil der Karte Griechenlands von Rhigas Velestinlis
Bildquelle: Benaki Museum

Ein zentrales Anliegen des Centrums Modernes Griechenland ist die Erforschung der Geschichte des Kulturtransfers zwischen den deutschen und griechischen Kulturräumen vom 18. Jh. bis heute. Dies wird realisiert über

  • wissenschaftliche Veranstaltungen wie Workshops, Tagungen und Konferenzen,

  • eine umfangreiche digitale Wissensbasis, die bibliographische Angaben durch Lemmata zu den Akteuren und Aktionsbereichen des deutsch-griechischen Kulturtransfers bereitstellt und deren Nutzer/innen/n den Zugang zu weiterführenden Dokumenten ermöglicht,

  • Forschungsstipendien für angehende Wissenschaftler/innen/n, die in diesem Gebiet forschen und deren Ergebnisse in die Wissensbasis aufgenommen werden.