CeMoG-Newsletter #15: Von Dahlem ans Meer von Sargasso

11.06.2019

#Editorial

Osterfest der Kirche Agios Dimitrios Loumbardiaris

Wie tiefgreifend ist der Einfluss der verschiedenen religiösen und theologischen Traditionen, die den griechischen und den deutschen Kulturraum zuweilen voneinander zu trennen scheinen? Größer, als wir angenommen haben, so der Religionswissenschaftler Vasilios N. Makrides. Ob es um die kritische Auseinandersetzung mit sich selbst, die Weltbejahung oder die Wahrnehmung von Tradition geht, religionswissenschaftliche Betrachtungen helfen, beide Kulturen besser zu verstehen. Der Professor für Religionswissenschaft an der Universität Erfuhrt gab neulich darüber ein Interview in der griechischen Tageszeitung Kathimerini, das wir für Sie in deutscher Übersetzung veröffentlichen.

O Βασίλειος Ν. Μακρίδης, καθηγητής θρησκειολογίας (με ειδίκευση στον ορθόδοξο χριστιανικό χώρο) στη Φιλοσοφική Σχολή του Πανεπιστημίου Erfurt, έδωσε πρόσφατα συνέντευξη στην Καθημερινή (27.05.2019) για τη συμβολή της θρησκειολογίας στην κατανόηση των διαφορών ανάμεσα στους δύο πολιτισμούς.

Lesen Sie weiter

#Lesestoff

Eleni Chaviara & Dimitris Kechaidis: Wie neugeboren oder mit Power von Kifissia

Vier Frauen im nördlichen Athener Vorort Kifissia, einem typischen High–Society–Viertel, durchaus vergleichbar mit Dahlem, Mitte der neunziger Jahre. Sie reden ständig von Männern, doch die Männer sind abwesend: In dem Stück gibt es keine männlichen Figuren. Die Frauen wollen unabhängig sein, sie wollen sich nicht wieder ihren ehemaligen Liebhabern hingeben, sie planen sogar eine gemeinsame Reise nach Thailand, von der sie »wie neugeboren« zurückzukommen hoffen. Aus diesem Stoff hat das Autorenduo Eleni Chaviara & Dimitris Kechaidis eine der erfolgreichsten neueren griechischen Satiren gemacht.

Wie neugeboren oder Mit Power von Kifissia zeichnet sich durch die frische und lebhafte Sprache, den pointierten Humor und vor allem durch eine kritische Behandlung der Geschlechterverhältnisse aus. So erhält das Stück eine politische Dimension und zugleich eine existentielle Tiefe, die hinter der humorvollen Fassade durchschimmern.

Aus unserer Reihe mit zeitgenössischen Theatertexten laden wir Sie zur Lektüre eines Auszugs von Mit Power von Kifissia ein.

Το εκδοτικό πρόγραμμα Edition Romiosini περιλαμβάνει μια σειρά ελληνικών θεατρικών έργων σε γερμανική μετάφραση. Τα κείμενα είναι δωρεάν προσβάσιμα στην ψηφιακή βιβλιοθήκη για ανάγνωση. Αναδημοσιεύεται απόσπασμα από το θεατρικό έργο των Ελένη Χαβιαρά και Δημήτρη Κεχαΐδη Με δύναμη από την Κηφισιά, το οποίο πρωτοπαρουσιάστηκε το 1995 στο θέατρο «Η νέα ΣΚΗΝΗ» σε σκηνοθεσία Λευτέρη Βογιατζή.

Lesen Sie weiter

#Vorschau

Lange Nacht der Wissenschaften 2019

Eine Auswahl von Veranstaltungen, die das Centrum Modernes Griechenland für die kommenden Monate plant:

:: Zur Verzauberung der literarischen Moderne in Griechenland — Workshop, 14.–15. Juni 2019

:: Wer war es? Griechische Kriminalliteratur — Lange Nacht der Wissenschaften, 15. Juni 2019

:: Die deutsch-griechischen Verflechtungen zur Zeit König Ottos — Workshop, 8.–10. November 2019

Για το προσεχές διάστημα το Κέντρο Νέου Ελληνισμού (CeMoG) έχει προγραμματίσει τρεις εκδηλώσεις: Το Workshop για τις Mαγεμένες Nεωτερικότητες, που εντάσσεται στο εν εξελίξει σεμινάριο Τα σχήματα του Νέου Ελληνισμού, συζήτηση για την ελληνική αστυνομική λογοτεχνία καθώς και προβολή της ταινίας Το Θαύμα της Θάλασσας των Σαργασσών (2019) του Σύλλα Τζουμέρκα στο πλαίσιο της Μεγάλης Νύχτας των Επιστημών, και τέλος, ένα συνέδριο για τις γερμανοελληνικές διασταυρώσεις στα χρόνια του Όθωνα ως μέρος του προγράμματος Online-Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen (ComDeG).

Lesen Sie weiter

#Rückschau

Internationaler Tag der Griechischen Sprache (14.02.2019)

In den vergangenen Monaten hatte das CeMoG die Gelegenheit mit weiteren Partnern im Rahmen dreier Veranstaltungen zu kooperieren. Zusammen mit der Botschaft der Hellenischen Republik in Deutschland organisierten wir in der Vertretung des Landes Nordrhein–Westfalen im Bund zwei Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion anlässlich des Internationalen Tages der Griechischen Sprache. Im Goethe-Institut Athen fand die Auftaktveranstaltung zum Forschungsprojekt Online-Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen (ComDeG) statt, eine Zusammenarbeit des CeMoG mit dem Institut für Griechisch-Deutsche Beziehungen (EMES) an der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen. Gemeinsam mit der NYU Berlin veranstalteten wir einen Workshop über den Griechischen Unabhängigkeitskrieg. Eine Rückschau.

Το CeMoG συνεργάστηκε τους περασμένους μήνες με διάφορους φορείς: για την εκδήλωση με αφορμή την Παγκόσμια Ημέρα της Ελληνικής γλώσσας με την Πρεσβεία της Ελληνικής Δημοκρατίας, για την εναρκτήρια εκδήλωση της Επιτομής των ελληνογερμανικών διασταυρώσεων με το Εργαστήριο Μελέτης των Ελληνογερμανικών Σχέσεων του ΕΚΠΑ, και για τη συνάντηση εργασίας με θέμα την Ελληνική Επανάσταση του 1821 με το NYU Berlin.

Lesen Sie weiter

#Lesenswert

Νίκος Χρυσός: Καινούργια μέρα

In einer Dezembernacht wird in einem Hafen der obdachlose Sevastianos, berühmt für seine Fabulierkunst, von drei Männern bei lebendigem Leib verbrannt. Pavlos, der jüngste der drei Täter, kann seine Schuldgefühle nicht überwinden und macht sich auf die Suche nach der Vergangenheit seines Opfers, wohl im Glauben, er könnte es dadurch zurück ins Leben holen. Er findet schließlich im Obdachlosen-Milieu vier seiner engsten Freunde, die ihm ihre eigenen Geschichten erzählen sowie die ihres Freundes Sevastianos. Pavlos lässt sich so von einer anderen Welt einfangen.

»Nikos Chryssos stellt sein besonderes Talent unter Beweis und wagt sich vor allem an eine ‚große Erzählung‘, was nicht alltätlich in der zeitgenössischen Literatur aus Griechenland ist.« (Agis Athanasiadis, Librofilo)

Nikos Chryssos wurde für seinen Roman Neuer Tag (Athen, Kastaniotis-Verlag, 2018) mit dem Literaturpreis der Europäischen Union geehrt. Wir veröffentlichen einen charakteristischen Auszug aus dem Roman in deutscher Übersetzung.

Ο συγγραφέας Νίκος Χρυσός τιμήθηκε με το Λογοτεχνικό Βραβείο της Ευρωπαϊκής Ένωσης EUPL 2019 για το μυθιστόρημά του Καινούργια μέρα (Εκδόσεις Καστανιώτη, 2018).

Lesen Sie weiter

#Wissenswert

Hermeneumata. Studien zur Neogräzistik

Sie sind großformatig und Hardcover, ihr Seitenumfang ist beachtlich und sie beleuchten Aspekte der neugriechischen Literaturgeschichte und –wissenschaft. In der Reihe Hermeneumata. Studien zur Neogräzistik werden wissenschaftliche Studien als Forschungsbeiträge zur neueren und neuesten Geschichte und Literatur im griechischsprachigen Raum veröffentlicht. Die Übersetzungen von Nikolo Lountzis für Dionysios Solomos: Poetik und Kulturtransfer von Michail Leivadiotis, Dimitris Raftopoulos und die »Schwarze Literatur«. Zum erinnerungskulturellen Widerstands- und Bürgerkriegsdiskurs der griechischen Nachkriegsliteratur von Joachim Winkler, Die Hinwendung zur (aktualisierten) Vergangenheit. Horizonte des historischen Romans (1935–1950) in Griechenland von Bart Soethaert, Aspekte der Vergangenheit des »Neuen Hellenismus« im zeitgenössischen neugriechischen Roman. Narrative Modalität und historische Poetik von Maria Akritidou und (demnächst) Musikalische Verfahren in der neugriechischen Literatur. Intermedialität vom Symbolismus zum Modernismus von Olga Bezantakou sind die fünf ersten Titel der Reihe, die Monographien in griechischer wie deutscher Sprache beinhaltet und von Prof. Dr. Miltos Pechlivanos herausgegeben wird.

Στη σειρά Ερμηνεύματα. Συμβολή στις Νεοελληνικές Σπουδές, σε επιμέλεια του καθ. Μίλτου Πεχλιβάνου (Ελεύθερο Πανεπιστήμιο του Βερολίνου), δημοσιεύονται επιστημονικές μελέτες από τον χώρο των ανθρωπιστικών σπουδών ως συμβολή στην έρευνα για τη σύγχρονη και νεότερη ιστορία και λογοτεχνία του ελληνόφωνου χώρου. Οι μεταφράσεις του Ν. Λούντζη για τον Δ. Σολωμό: Ποιητική και πολιτισμικές μεταφορές του Μιχαήλ Λειβαδιώτη, Dimitris Raftopoulos und die »Schwarze Literatur«: Zum erinnerungskulturellen Widerstands- und Bürgerkriegsdiskurs der griechischen Nachkriegsliteratur του Joachim Winkler, Η στροφή προς το παρ‹ελθ›όν. Ορίζοντες του ιστορικού μυθιστορήματος (1935–1950) στην Ελλάδα του Bart Soethaert, Όψεις του παρελθόντος του νέου ελληνισμού στο σύγχρονο νεοελληνικό μυθιστόρημα: Αφηγηματική τροπικότητα και ιστορική ποιητική της Μαρίας Ακριτίδου και (προσεχώς) Μουσικές πρακτικές στη νεοελληνική πεζογραφία. Η διακαλλιτεχνικότητα από τον συμβολισμό στον μοντερνισμό της Όλγας Μπεζαντάκου.

Lesen Sie weiter

#Netzlese

Philologische Bibliothek der Freien Universität Berlin

Es ist Sommeranfang und für die Abiturientinnen und Abiturienten beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt, an dessen Anfang für viele die Suche nach einem passenden Studiengang steht. Junge Griechenlandbegeisterte und die, die es werden wollen, haben an einigen deutschen Universitäten die Möglichkeit die Neugriechische Sprache zu lernen oder gar in das weitere Feld der Neogräzistik einzusteigen und sich in der neugriechischen Literatur, Kultur und Geschichte zu vertiefen. Auf der Onlinepräsenz der Arbeitsgemeinschaft für Neogräzistik erhält man einen Überblick aller Forschungs- und Lernstandorte für die neugriechische Sprache und die Neogräzistik in Deutschland.

Die Professur Neogräzistik an der Freien Universität Berlin bietet Sprachkurse im Neugriechischen, Bachelorstudiengänge (Neugriechischer Sprache und Kultur; Neogräzistik) sowie ein forschungsorientiertes Masterprogramm in Neogräzistik an. Studieninteressierte haben die Möglichkeit, sich ab dem 01.06.2019 bis 15.07.2019 für die Bachelorstudiengänge und ab dem 01.07.2019 bis 15.08.2019 für den Masterstudiengang Neogräzistik zu bewerben.

Η Γερμανική Εταιρεία Νεοελληνικών Σπουδών δημοσίευσε έναν κατάλογο με πανεπιστήμια της Γερμανίας που προσφέρουν μαθήματα για την εκμάθηση της νεοελληνικής γλώσσας καθώς και προγράμματα στις νεοελληνικές σπουδές. Το Ελεύθερο Πανεπιστήμιο του Βερολίνου παρέχει τη δυνατότητα σπουδών σε προπτυχιακό και μεταπτυχιακό επίπεδο. Οι εγγραφές για το πρόγραμμα του Bachelor πραγματοποιούνται από 01.06.2019 έως 15.07.2019 και για το πρόγραμμα του Master από 01.07.2019. έως 15.08.2019. Αναλυτικές πληροφορίες αναγράφονται στην ιστοσελίδα της Έδρας Νεοελληνικών Σπουδών.

Lesen Sie weiter

:: Mediathek — Ausgewählte Beiträge zu unseren Veranstaltungen
:: Online-Bibliothek — Bücher der Edition Romiosini
:: Pressemitteilungen — Aktuelle Meldungen vom Centrum Modernes Griechenland
:: Pressespiegel — Medienberichte über das CeMoG

CeMoG bei Facebook CeMoG bei Google+ CeMoG bei Twitter CeMoG bei YouTube Edition Romiosini bei Academia.edu


Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie Ihre E-Mail-Adresse auf unserer Website www.cemog.fu-berlin.de in den Newsletterverteiler eingetragen haben. Falls Sie unseren Newsletter nicht länger beziehen möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link, um sich abzumelden.