#Rückschau

14.01.2020

CeMoG Lecture #06 mit David Saltiel

CeMoG Lecture #06 mit David Saltiel

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse veranstalteten die Edition Romiosini und die Griechische Kulturstiftung eine Lesung und Podiumsdiskussion über den Band Hellas Noir, herausgegeben von Kostas Kalfopoulos (Edition Romiosini, 2019). Im Oktober fand auch das Bücherfest der Edition Romiosini in b-flat statt. Am 1. und 2. November beteiligte sich das CeMoG an der Ausrichtung der Veranstaltungen aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Berlin. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für deutsch-griechische Beziehungen (EMES) der Nationalen und Kapodistrias Universität Athen organisierte das CeMoG die internationale Konferenz "Die deutsch-griechischen Verflechtungen zur Zeit König Ottos". Außerdem fand die sechste CeMoG Lecture mit dem Vorsitzenden des Zentralrats der Israeliten (Griechenland) und dem Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Thessaloniki, David Saltiel statt. Eine Rückschau.

Με αφορμή τη Διεθνή Έκθεση Βιβλίου της Φρανκφούρτης, η Editon Romiosini σε συνεργασία με το Ελληνικό Ίδρυμα Πολιτισμού του Βερολίνου παρουσίασε σε ανοιχτή συζήτηση με το κοινό τον τόμο ελληνικής αστυνομικής λογοτεχνίας Hellas Noir σε επιμέλεια του Κώστα Καλφόπουλου (Edition Romiosini, 2019). Τον Οκτώβριο πραγματοποιήθηκε η ετήσια γιορτή βιβλίου στο b-flat ενώ στη συνέχεια το CeMoG συμμετείχε στη διοργάνωση των εκδηλώσεων της Ελληνογερμανικής Εταιρίας Βερολίνου με αφορμή τα 100 χρόνια από την ίδρυσή της (1-2.11.2019). Σε συνεργασία με το Εργαστήριο Μελέτης Ελληνογερμανικών Σχέσεων (ΕΜΕΣ) του ΕΚΠΑ, το CeMoG διοργάνωσε διεθνές συνέδριο με θέμα τις "Ελληνογερμανικές Διασταυρώσεις στα χρόνια του Όθωνα". Τέλος, πραγματοποιήθηκε η έκτη CeMoG Lecture με επίτιμο καλεσμένο τον Πρόεδρο της Ισραηλιτικής Κοινότητας Θεσσαλονίκης και του Κεντρικού Ισραηλιτικού Συμβουλίου Ελλάδας (ΚΙΣ), Δαυίδ Σαλτιέλ, ο οποίος παραχώρησε σχετική συνέντευξη στην Deutsche Welle.

28.11.2019: CeMoG Lecture #06 mit David Saltiel

Die Geschichte und Kultur griechischer Juden war das Thema der sechsten CeMoG-Lecture am 28. November. David Saltiel, Vorsitzender des Zentralrats der Israeliten in Griechenland und der Jüdischen Gemeinde in Thessaloniki, sprach unter anderem über die Geschichte und Kultur der griechischen Juden sowie über das geplante Holocaust-Museum in Thessaloniki. Die Jüdische Gemeinde in Thessaloniki galt bis zur Besetzung durch deutsche Truppen im Jahr 1941 als größte innerhalb Europas. Aufgrund der mehrheitlich jüdischen Bewohnerinnen und Bewohner wurde die Stadt auch „Madre d’Israel“ genannt.

Die aufbereitete Videoaufzeichnung der CeMoG Lecture #06 mit David Saltiel ist nun auf YouTube abrufbar.

08.–10.11.2019: Die deutsch-griechischen Verflechtungen zur Zeit König Ottos. Internationale Konferenz

Das CeMoG organisierte in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für deutsch-griechische Beziehungen (EMES) der Nationalen und Kapodistrias Universität Athen eine Internationale Konferenz über die deutsch-griechischen Verflechtungen zur Zeit König Ottos. Die Konferenz zielte darauf ab, bislang unerforschte Seiten der Beziehungen zwischen dem deutschsprachigen Raum und desjenigen Teils des neugriechischen Kulturraums zu beleuchten, der sich im Rahmen des neu entstehenden Königreichs entwickelte. Im Mittelpunkt standen dabei die Ideen, die Mentalitäten und Kulturtransfers, die zur Herausbildung der Alltagskultur sowie der dominanten sozialen und kulturellen Modelle beitrugen, sowie die Entwicklung der institutionellen Rahmen und der Elemente der materiellen Kultur, die aus den obigen Wandlungsprozessen hervorgingen.

1.–2. November 2019: 100 Jahre Deutsch-Griechische Gesellschaft Berlin

Am 1. und 2. November 2019 beteiligte sich das CeMoG an der Ausrichtung der Veranstaltungen aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Berlin. Nach dem Festakt unter Beteiligung des deutschen Bundespräsidenten a.D., Dr. h.c. Joachim Gauck, und der Verleihung des Ehrenrings der Deutsch-Griechischen Gesellschaften an den griechischen Staatspräsidenten a.D., Dr. Dr. h.c. mult. Karolos Papoulias, fanden im Seminarzentrum der FU Berlin wissenschaftliche Beiträge von Prof. Dr. Wolf-Dieter Heilmeyer, Prof. Dr. Vassileios Makrides, Prof. Dr. Dieter Roderich Reinsch und Prof. Dr. Katja Sporn statt.

21.10.2019: Bücherfest der Edition Romiosini

Die Edition Romiosini präsentierte am Montag, dem 21. Oktober 2019, ihr aktuelles Bücherprogramm. Gefeiert wurde im b-flat mit den Autor/innen Amanda Michalopoulou, Kostas Kalfopoulos und dem Übersetzer Ulf-Dieter Klemm.

»» Leseempfehlung: Amanda Michalopoulou an Anna Seghers, Edition Romiosini, 2019.
Zweisprachige Ausgabe deutsch-griechisch. Übersetzung aus dem Griechischen von Birgit Hildebrand.

19.10.2019: Hellas Noir. Buchpräsentation und Diskussion

Aus Anlass der Buchausgabe und im Rahmen der offiziellen Vertretung Griechenlands auf der 71. Internationalen Frankfurter Buchmesse (16-20.10.2019) veranstalteten die Edition Romiosini/CeMoG und die Griechische Kulturstiftung eine Lesung sowie eine Diskussion mit Kostas Kalfopoulos und dem Ulf-Dieter Klemm über die Sammlung griechischer Kriminaltexte Hellas Noir.